Roby's Seite
Roby's Seite

Wär' ich ein Maler so malte ich mir

ein Bild meines Herzens -ein Bild von dir-.

Ich malte es langsam und sehr sacht,

mit reinen Farben, mit Bedacht.

Mit Farben die nur Liebende sehen

und die nur diese können verstehen.

Mit Farben die tief und klar wie das Meer

unergründlich und schön sind zu seh'n.

Mit Farben welche nur eine selige Zärtlichkeit

kennt und die so vielen Menschen sind fremd.

Mit Farben die sanft ineinanderfließen,

sich wie Regen über verdorrtes Land ergießen.

Mit Farben wie nur die Liebe sie kennt,

gleich einer Sonne das Dasein verbrennt.

Mit Farben die ein gnädiges Schicksal gemacht

und auf der Palette des Lebens erdacht.

Ach könnt' ich doch so ein Maler sein,

dein Bild wäre für immer und ewig mein.

 

R. Jetter

@

Aktuelles

Wie des Bächleins Wasser

 

Wie des Bächleins Wasser

stetig fließen die Gedanken

aus des Geistes Quell

in den seelentiefen Brunn

Gefühle gebärend

perlen sie ins

heute und jetzt.

 

R. Jetter