Roby's Seite
Roby's Seite

Über mir das unendliche Himelsgewand

und vor mir das blaue Meeresband, so

liege ich in den grünen Dünen im Sand.

... ...

Leise rauscht die Brandung zum Strand,

gebend und nehmend der Küste Land,

an der ich Ruhe und Frieden fand.

Fern jeglicher lärmender Menschenwand,

sehenden Auges, die Sinne entspannt, mehr

habe ich nicht von den Dünen verlangt.

... ...

Über mir das unendliche Himmelsgewand

und vor mir das blaue Meersband, so

liege ich in den Dünen im Sand.

 

R. Jetter

@

Aktuelles

Wie des Bächleins Wasser

 

Wie des Bächleins Wasser

stetig fließen die Gedanken

aus des Geistes Quell

in den seelentiefen Brunn

Gefühle gebärend

perlen sie ins

heute und jetzt.

 

R. Jetter